Dienstag 18. Juli

"Emil und die Detektive" in der Comedia

Berlin ist immer eine Reise wert. Aber zunächst muss Emil eine Bahnreise hinter sich bringen, ausgestattet mit Koffer und Blumenstrauß und 140 Mark in der Tasche und das auch noch alleine im Abteil mit einem merkwürdigen Mann mit Hut. Sauber verdient ist das Geld und das Entsetzen ist groß, als am Zoologischen Garten die Tasche plötzlich leer ist. Doch gerade kann Emil den Hut noch im Getümmel entdecken und flugs nimmt er die Verfolgung auf. Quer durch die fremde Stadt, zu Fuß und mit der Straßenbahn. Und dann passiert das Unwahrscheinlichste von allem: Erst kommt ihm Gustav zu Hilfe, dann dessen Freunde Dienstag, Traugott, Petzold, der Professor und schließlich steht Emil eine ganze Bande Berliner Jungs bei, um den Dieb zu stellen. Das kann doch gar nicht mehr schiefgehen!

Erich Kästners erstes Kinderbuch hat auch mehr als 80 Jahre nach seiner Veröffentlichung nichts von seiner Originalität und Wärme eingebüßt.

 

Regie: Frank Hörner
Mit Nils Beckmann , Peter S. Herff, Manuel Moser
Musik: Sebastian Maier
Ausstattung: Brigit Kofmel

Foto: Meyer Originals
Dauer: ca. 70 Minuten

Lest zu dem Stück auch den Artikel von Isabel Hemming "Theater ohne Gitter".

 

 

Infos

Datum: Dienstag 18. Juli
Uhrzeit: 16:00 Uhr
Ort:
COMEDIA Theater
Vondelstraße 4-8
50677 Köln
Tickets: € 8,- / € 6,- / T: 0221 88877-333