Tagestipp - Mittwoch 18. Oktober

"Gemeinsam aufwachsen" - in der Melanchthon-Akademie

Interkulturalität in der frühkindlichen und schulischen Bildung
„Hier gibt es keine Ausländer, hier sind nur Kinder“ – diese Antwort eines vierjährigen Kindes auf die Frage, ob es Flüchtlingskinder in seiner Kita gäbe, beschreibt das vorrangige Ziel von Interkulturalität in der frühkindlichen und schulischen Bildung. Die besondere Herausforderung interkultureller Pädagogik liegt daher in der Sensibilität, im Wissen und auch in der Erfahrung im Umgang mit der Vielfalt der Lebensweisen von Kindern, Heranwachsenden und ihren Familien.

 

Es sind dies heute eine der wesentlichen Bedingungen für eine erfolgreiche Förderung und Bildung. Mit der Ankunft von über 300 000 Kindern und Jugendlichen, die mit oder ohne ihre Familien nach Deutschland geflüchtet sind, kommt nun noch eine weitere Herausforderung auf uns zu. Wie dies in Praxis und Theorie zu bewerkstelligen ist, darüber diskutiert Ihr mit Erzieherinnen und Wissenschaftlerinnen.

Infos

Datum: Mittwoch 18. Oktober
Uhrzeit: 19:30 bis 21:00 Uhr
Ort:
Melanchthon-Akademie
Kartäuserwall 24 b
50678 Köln
Tickets: frei / T: 0221 9318030